Rückblick 2018

Erlebnistag Mensch & Selbsthilfetag Lübeck 2018

28.04.2018 von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr auf dem Markt in Lübeck

Sehr geehrte Damen und Herren,

Der 28. April wird in der Hansestadt zum „Erlebnistag Mensch und Selbsthilfetag Lübeck 2018“. Viele gemeinnützige und soziale Organisationen veranstalten diesen Tag, an dem es um das Miteinander geht. Damit machen sie darauf aufmerksam, wie wichtig es ist, jeden Menschen so zu akzeptieren, wie sie oder er ist. Mit allen Besonderheiten, Fähigkeiten und Wünschen, die jeden von uns ausmachen. Das Ziel des Erlebnistags ist es, uns einer inklusiven Gesellschaft näher zu bringen. Auch die Landesregierung will erreichen, dass jeder Mensch als wichtiger Teil der Gemeinschaft anerkannt wird. Deshalb habe ich sehr gerne die Schirmherrschaft für diesen Tag übernommen. Es ist das Konzept der Veranstaltung, Unterschiede für alle erlebbar zu machen. Ich finde das gut, denn auf diese Weise wird nachvollziehbar, dass Unterschiede keine Grundlage für Ausgrenzung sind. So fördert der Erlebnistag das gegenseitige Verständnis und macht auf die Vielfalt in unserer Gesellschaft aufmerksam.

Gleichzeitig stellen sich an diesem Tag viele Lübecker Selbsthilfegruppen vor. Auch sie bieten Menschen wichtige Unterstützung, damit sie unbeschränkt an der Gesellschaft teilhaben können. Die Gruppen geben in schwierigen Lebenssituationen Halt und Rat. Der „Erlebnistag Mensch und Selbsthilfetag Lübeck 2018“ ist wichtig, weil er zeigt, wie Vielfalt unsere Gemeinschaft bereichert. Außerdem macht er darauf aufmerksam, welche Hindernisse auf dem Weg zu einer inklusiven Gesellschaft noch zu überwinden sind. Ich wünsche Ihnen viele interessierte Besucherinnen und Besucher und einen schönen Tag des Miteinanders.

Daniel Günther
Unterschrift
Daniel Günther,
Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein

 


 

Programm

Russisch | Gebärdensprache

11.00 Uhr

Eröffnung

12.00 Uhr

Gebärdensprache-Workshop

12.45 Uhr

Drum Circle

13.15 Uhr

Grußworte des Schirmherrn Daniel Günther, Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein

13.45 Uhr

Vorführung zur Bedienung eines Defibrillators

14.30 Uhr

Drum Circle

15.00 Uhr

Radiosendung im Offenen Kanal Lübeck und Diskussion

16.00 Uhr

Schreibtheaterworkshop

16.30 Uhr

Abschluss mit Live-Musik von "Loopteps"

 

Außerdem erwarten Sie weitere tolle Aktionen:

• Audiosimulation "Stimmen im Kopf"
• Simulationen zu verschiedenen Themen und Einschränkungen
• Rollstuhlparcours für jeden zum ausprobieren
• Verschiedene Kunstaktionen
• Präsentation und Arbeitstisch zum Thema
„875 Jahre Lübeck mit Blick in die Zukunft“
• Cocktailbar mit alkoholfreien Cocktails und Imbissstand
• Infotische zu vielen unterschiedlichen Themen, Einrichtungen und Selbsthilfegruppen
 

Ergänzung vom 25.04.2018: Es freut uns sehr, dass uns durch den Integrationsfond der Hansestadt Lübeck und KISS noch kurzfristig Dolmetscher für Persisch-Farsi und Dari, Arabisch und Kurdisch Sorani, Türkisch und Tigrinisch ermöglicht wurden. Diese werden den ganzen Tag vor Ort sein. Des weiteren sind ein Gebärdesprachedolmetscher und eine russische Teilnehmerin vor Ort.

Hier gelangen Sie zum Veranstaltungsflyer.

 


 

Es organisierten die Aktion:

Logo fairvereinen
Logo%20Br%C3%BCcke
KISS

FAIRverEINEN e.V.

Die Brücke

KISS Lübeck

 


 

Es brachten sich am Aktionstag ein:

Palliativnetz%20Travebogen OK RadioAktiv Logo%20yBit
Palliativnetz Travebogen Offener Kanal Lübeck RadioAktiv yBit

Borderline Trialog

Schmerzlos%20e.V. DGM Helge%20Reihl

Lübecker Borderline Trialog

Schmerzlos e.V. - Selbsthilfegruppe 2 Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke

Helga Reihl

AIDS Pflege HL Defacto%20art Frauennotruf Trib%C3%BChne%20Theater
AIDS-Pflege-Lübeck defacto art e.V. Frauennotruf lübeck Theater tribüHne
CSD Vvn bda Geh%C3%B6rlosenverein Selbsthilfezentrum

Lübecker CSD e.V.

VVN-BdA Lübeck/Lauenburg

Lübecker Gehörlosenverein

Ehrenamtliches Selbthilfezentrum
Schleswig-Holstein

St.%20Markus

Logo%20Behindertenbeauftragter

Gruppe Rückenwind - Kirchengemeinde St. Markus

Behindertenbeauftragter/
Behindertenrat Lübeck
  • Netzwerk "Stimmenhören"
  • Maximus e.V.
  • Kunstgärtnerei
  • Stadtverkehr Lübeck
  • Lübecker Wortwerft
  • Herzgesprächsgruppe II
  • Deutscher Schwerhörigenbund
  • CliC
  • Einer für alle - alle für einen
  • Arbeitskreis unterstützte Kommunikation
  • Väteraufbruch für Kinder
  • mamazone Ost-Holstein - Frauen & Forschung gegen Brustkrebs

 


 

Mit Geldern gefördert hat:

Possehl Stiftung Sparkassenstiftung%20l%C3%BCbeck%20logo AOK NordWest BKK Logo LV Nordwest klein
Possehl-Stiftung
Sparkassenstiftung zu Lübeck
AOK NordWest BKK NordWest
K%C3%B6nig Sovd logo Peters%20%26%20Schmidt
Zelt-König
Sozialverband Deutschland - Kreisverband Lübeck
Gesundheitszentrum
Peters & Schmidt
  • Integrationsfond der Hansestadt Lübeck